Kontakt Logo Meine Zukunft in die Hand nehmen e.V.


Meine Zukunft in die Hand nehmen e.V.
Seeleiten 11
82418 Murnau

Telefon: +49 - 8841 - 1429
Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meine Zukunft in die Hand nehmen

Das innovative Schülerprojekt, das systematisch und planvoll Antriebsschwäche, Interesselosigkeit und Gleichgültigkeit beseitigt.


“Ich kann nix”, “Schule interessiert mich nicht”, „die Anderen sind besser als ich“ – solche Gedanken haben keinen Platz mehr.

Es freut uns, wie sich die Jugendlichen befreit und erleichtert fühlen, dass wir ihren Hilfeschrei hören, ihn verstehen und dass wir ihnen helfen. Sie wachen auf und nehmen ihr Leben in die Hand. Erleichtert finden sie ihren Weg und entdecken ihre Talente.

Nach unseren Erfahrungen schätzen motivierte Jugendliche ihre Fähigkeiten positiver ein und machen ihren Schulabschluss.

Die Herausforderung:

In Deutschland verlassen jährlich ca. 60.000 Schüler die Schule ohne Abschluss – dies möchten wir ändern.


Jeder 18. Schüler verlässt die Schule ohne Schulabschluss und damit ohne Perspektive auf eine berufliche Zukunft.
Laut Caritas-Bildungsstudie 2016 stieg die Quote bundesweit auf 5,7 %.

Der durchschnittliche Leistungsunterschied zwischen Schülern aus eher wohlhabenden Verhältnissen und solchen aus einem vergleichsweise benachteiligten Umfeld, bekannt als sozioökonomisches Bildungsgefälle, stellt eine große gesellschaftliche und bildungspolitische Herausforderung dar zumal die Schere zwischen Lehrlingsbedarf und qualifizierten Schulabgängern sich immer weiter öffnet.

Ziel und Ansatz:

Unser Ziel ist, die Bildungsbenachteiligung zu mindern.


Wir ändern lähmende Einstellungen und damit verbundene Selbstzweifel der Schüler auf Klassen- und Schulebene.
Um dies zu erreichen, setzt das Schüler-Projekt an vier Punkten an:

  • Änderung der Einstellungen z.B. „Ich hab eh keine Chance“, „Wozu soll ich lernen“, „Ich schreib sowieso wieder eine Fünf.“
  • Entwicklung eines dynamischen Selbstbildes
  • Förderung der Motivation und Eigeninitiative
  • Charakterbildung

Unsere Lösung – Umdenken

Um nachhaltige Verbesserung der Leistungen zu erreichen sind Einsatz, Hartnäckigkeit und Ausdauer für das Lernen entscheidend.


Um nachhaltige Verbesserung der Leistungen zu erreichen sind Einsatz, Hartnäckigkeit und Ausdauer für das Lernen entscheidend.

Die Psychologin Carol Dweck (Stanford University) beweist: Entscheidend für die Entwicklung eines Menschen ist nicht das Talent sondern das dynamische Selbstbild. „Biss oder Beharrlichkeit und eine Leidenschaft für langfristige Ziele sind bessere Erfolgsindikatoren als viele andere traditionelle Maßstäbe wie IQ, Ergebnisse standardisierter Tests, Einkommen oder sogar die Einschätzung, wie sicher sich ein Schüler in der Schule fühlt“ (Studie Vodafone, Angela Duckworth und Kollegen).

Wir streben daher an, Schüler in Deutschland mit Umdenken zu fördern.

  • Entwicklung eines dynamischen Selbstbildes, das dazu beiträgt, verschiedene Defizite auszugleichen. Dies ist allen Schülern von Nutzen, kommt allerdings bei leistungsschwächeren Schülern stärker zum Tragen und hebt somit das Bildungsniveau.
  • Direkte Formung des Selbstbildes durch Aufklärung der Schüler über die Formbarkeit des Gehirns und die neurobiologischen Veränderungen, die beim Lernen und Üben ablaufen (Hirnforschung: M. Spitzer, G. Hüther u. a)
  • Änderung der Einstellung mit der Verhaltensmodifikation in Richtung sozialer Integration und / oder intellektueller Entfaltung
  • Den Begriff Intelligenz in seiner ursprünglichen Bedeutung (intellegere, lat.: einsehen, begreifen, verstehen) mit Leben füllen.
Motivierte Schüler aus Aindling

So sehen motivierte Schüler aus – Zwei 7. Klassen der Mittelschule Aindling

Mail-Anfrage Logo Meine Zukunft in die Hand nehmen e.V.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Die Telefonnummer scheint im Format nicht zu stimmen
Hier fehlt eine gültige E-Mail-Adresse
Bitte schreiben Sie noch eine Nachricht
Bitte zuerst der Datenschutzerklärung zustimmen.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung – dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen.

Ich bin einverstanden